Kategorie: Aktuelles

Es geht wieder nach Ndingine

Buuhhh und hurrrraa…  [Bild: János Zillger, Tansania, 04/2016]

Endlich ist es geschafft, nach über zwei Jahren akribischen arbeiten habe ich wieder einen Flug nach Tansania buchen können.
Ich freue mich zutiefst auf die wunderbaren Menschen im Land und vor allem auf das weitere werkeln an der „Begegnungsstätte Ndingine“.

Garten Eden für Ndingine

Sie haben sich redlich eine Pause verdient… [Bild: Sima Djahankhani, Tansania, 09/2016]

Bad Kreuznacher Architekt packt in „Geburtsland“ an

Die Sonne brennt auf den Boden. Frauen und ihre Kinder holen am nahgelegenen Fluss frisches Trinkwasser, die Männer ausgestattet mit Einbaum, Fischernetz und Angelhaken stehen am See und fischen. Was sich anhört wie eine Geschichte aus dem 20. Jahrhundert, ist heute noch Alltag im afrikanischen Entwicklungsland Tansania. Fließend Wasser oder Strom zum Kochen sind hier die Ausnahme.   Weiterlesen

Ein tiefer Schock

Eingepfercht… [Bild: Niklas Doka, Tansania, 09/2016]

Nachdem ich in meinem Stammhotel Kibadamo eingecheckt habe, laufe ich die kurze Strecke bis zum Ubungo Busbahnhof und kaufe mir für den nächsten Tag, dass für mich zurückgelegte Busticket nach Mbinga. Weiterlesen

Abschied 

Der Pomonda-Stein… [Bild: Niklas Doka, Tansania, 09/2016]

Nach einer holprigen Busfahrt kommen Sima, Niklas und ich gut in Liuli an. Es ist mir immer wieder ein Rätsel, wie auf dieser „Straße“ eine Fahrt mit dem Bus überhaupt möglich ist. Weiterlesen

Etappenziel Liuli

Abfahrt bereit… [Bild: János Zillger, Tansania, 09/2016]

Gut erholt werden wir von Dr. Ndimbo und Castor auf ihrer Rückreise von Songea in Mbinga abgeholt. Bevor es nach Liuli geht, müssen wir noch einige Erledigungen für das Gästehaus in Ndingine machen. Weiterlesen

Aushub

Fleißige Arbeiter… [Bild: János Zillger, Tansania, 05/2016]

Mein vorerst letztes Mal in Ndingine: Es geht endlich los! Die Werkzeuge, Hacken und Schaufeln kommen jetzt auch zum Einsatz. Weiterlesen

Mein Büro

Das alte Missionarshaus… [Bild: János Zillger, Tansania, 12/2015]

Dr. Ndimbo zeigt mir mein zukünftiges Büro. Mein neuer Arbeitsplatz ist in einem alten Missionarshaus mitten auf dem Krankenhausgelände untergebracht. Es besitzt zwei Zimmer, einen Kamin und ein kleines Bad. Eine große Veranda schützt die Wände vor starken Regenfällen.

Das Haus selbst wurde Anfang des 20. Jh. aus den umliegenden schwarzen Felssteinen, welche die ganze Landschaft am See dominieren, gemauert. Früher war das Haus mit einem Grasdach gedeckt, heute tut dies ein einfaches Trapezblech.

Nachdem die Missionare abgezogen sind wurde das Gebäude zuerst von Dr. Sam Ndimbo als Büro genutzt. Sein Bruder Daniel übernahm es und nun teilt er es mit mir.

Hier werde ich mir zukünftig viele Tage und Nächte um die Ohren schlagen. [JZ, 12/2015]

Dau

Der hilfsbereite Fischer… [Bild: János Zillger, Tansania, 12/2015]

Mit Godfrey Christopher besuchen wir Bagamoyo. Die historische Stadt mit deutscher Kolonialzeit-Geschichte liegt nördlich von Daressalam am indischen Ozean.  Weiterlesen

Ankunft

Flughafen Daressalam… [Bild: Unbekannt, Tansania, 12/2015]

Nach 14 Stunden Flug steigen wir aus dem Flieger und müssen erst einmal 50$ für ein Touristenvisum bezahlen, welches für die nächsten drei Monate gültig ist. Weiterlesen