Liuli

Familie… [Bild: Niklas Doka, Tansania, 09/2016]

Liuli ist wie immer ein Paradies und es fühlt sich gut an hier zu sein. Wir werden von der Hauswirtin Monika bekocht, wenn wir nicht gerade bei Daniel zu Essen eingeladen sind. Er lässt es sich nur ungern nehmen ein exzellenter Gastgeber zu sein und seine Frau Sofia ist eine unglaublich gute Köchin.

Ich zeige meinen Gästen meine alte Heimat und gemeinsam besuchen wir einige Freunde von mir. Die Zeit in Liuli geht fast etwas zu schnell vorbei, da wir uns in den Tagesablauf der Liulianer und das Leben blendend integrieren.

Bei einem längeren Ausflug am letzten Abend vor unserer Abreise nach Ndingine bekommen wir einen hektischen Anruf von Dr. Ndimbo. Wir müssen umgehend das Gästehaus räumen, da der Bischof in Anmarsch ist, wie er uns mitteilt. Wie ich bereits sagte: Das ist Tansania! Planung, was ist das?!

Monika erwartet uns schon unruhig. Wir packen nass geschwitzt unsere Sachen und ziehen etwas mürrisch für eine Nacht in Daniels Privathaus. [JZ, 09/2016]