Stadtbesichtigung 

Abel und ich bewundern einen Ameisenhügel… [Bild: János Zillger, Tansania, 12/2015]

Als es mir wieder besser geht machen wir mit Abel – einem Freund aus der Nachbarschaft – einen kleinen Ausflug ins Stadtzentrum.  In Mbinga leben etwa 20.000 Menschen. Sie ist die letzte größere Stadt bevor es in die Dörfer am „Lake Nyasa“ geht.

Unterwegs stoßen wir auf einen imposanten Ameisenhügel. Wir sehen ihn uns genauer an, denn von eben jenen habe ich mich ebenfalls bei der Planung der Begegnungsstätte inspirieren lassen.

In der Stadt angekommen, erkunden wir mit Abels guten Ortskenntnissen diverse Baugeschäfte oder eher gesagt – Shops. Nach und nach erfahren wir was das Werkzeug, verschiedene Baumaterialien und eine Solaranlage in etwa kosten würden.

Anschließend gönnen wir uns das Lieblingsgetränk der Tansanier – eine Soda – und machen uns auf den Rückweg. [JZ, 12/2015]